Die Katzenhaltung

Wir Katzen sind geheimnisvoll

Wir Miezekätzchen sind zwar einerseits sehr verschmust, und können das Leben unserer sogenannten "Dosenöffner" in vielerlei Hinsicht bereichern.

Jedoch brauchen wir auch Pflege, und sind darauf angewiesen das sich unser zweibeiniger Besitzer (der eigentlich unser Angestellter ist, er weiss es nur nicht) - über ein wenig Know How verfügt was unsere Haltung betrifft.
Deshalb habe ich hier eine kleine Übersicht für Dich was Du alles bedenken solltest.


Die Anschaffung einer Katze

Zuallererst muss ich erwähnen, dass es leider immer wieder Menschen gibt die sich vor der Anschaffung eines meiner Artgenossen viel zu wenig Gedanken machen.
Oft werden ich und meinesgleichen ins Haus geholt (womöglich zu Weihnachten oder einem Geburtstag) - als Quasi-Ersatz eines Schmuse-Teddys.
Das bin ich aber keineswegs, deshalb gibt es unter anderem folgendes zu bedenken:

  • Hast Du genug Zeit Dich auch um mich zu kümmern? Denn ich stehe gern im Mittelpunkt
  • Bist Du bereit meine stinkenden Häufchen wegzumachen? Ich liebe Sauberkeit, und mag kein verschmutztes Katzenklo
  • Wirst Du mir eine gewisse Regelmässigkeit bieten? Wir Katzen sind Gewohnheitstiere, und bei der Haltung sollte man uns einen möglichst festen Tagesablauf (z.B. in Sachen Fütterung) bieten
  • Bist Du bereit Geld für mich auszugeben? Ich koste regelmässig nicht sehr viel, aber auch ich kann einmal krank werden, und im schlimmsten Fall können grössere Geldbeträge z.B. für Tierarztkosten anfallen.
  • Hast Du jemanden an der Hand der mir Futter und vor allem Wasser hinstellt, wenn Du einmal in den Urlaub fährst? Oft wird dieser Punkt unterschätzt.
  • Weisst Du, dass ich über kleine scharfe Skalpelle (Krallen) verfüge, mit der ich Dich auch verletzen kann? Dies tue ich in der Regel nicht mit Absicht - aber es kann doch vorkommen. Schliesslich stamme ich von Raubkatzen ab, und habe nicht nur Krallen, sondern auch spitze Zähne.
  • Hast Du mit Deinem Vermieter geklärt ob Er mich duldet? Beziehungsweise ist Katzenhaltung laut Mietvertrag erlaubt?
  • Hast Du eingerechnet, dass ich kastriert werde, dass Impfungen (ganz besonders bei Katzen die nach draussen gehen) etc. anfallen?
  • Wir sind nicht gerne alleine wenn Du zum Beispiel auf der Arbeit bist - hast Du über die Anschaffung einer zweiten Katze nachgedacht?
  • Wirst Du mir Katzenspielzeug zur Verfügung stellen? Wir wissen, dass Du Dich nicht 24 Stunden / Tag um uns kümmern kannst. Es sollten aber die Möglichkeiten für mich bestehen - mich dann zumindestens selbst zu beschäftigen.
  • Bist Du Dir im klaren, dass wir zwar eigentlich saubere Tiere sind, aber es schon auch einmal passieren kann das wir ein Pfützchen oder Häufchen an einer Stelle produzieren wo es Dir nicht gefällt?
  • Hast Du bedacht, dass ich auch etwas Platz brauche? Nicht nur ich selbst, sondern auch ein Katzenklo muss irgendwo stehen, oder ein Kratzbaum usw.