Türkische Katzen / Türkische Van

Bei der Türkischen Katze besteht durchaus die Möglichkeit, dass sie die Samtpfötchen waren, die einst Haremsdamen die Zeit vertrieben. Fest steht nur, dass in den sechziger Jahren zwei leidenschaftliche britische Katzenfreundinnen ein weiss - rotes Exemplar der Türkischen Katze aus der Türkei nach England brachten. Entdeckt haben die Frauen die Katzen in der Nähe des Van - Sees, deshalb auch bekannt als Türkische Van. Auch bekannt sind diese Katzen als schwimmende Katzen geworden, da Katzenliebhaber der ersten Stunde erzählten, dass die Türkische Van auch gerne einmal im See baden ging. Deswegen musste die Türkische Katze in der neuen Heimat auch in Schwimmbädern und Planschbecken posieren.

Die Türkischen Katzen haben ein heftiges Temperament mit einer teilweise recht niedrigen Toleranzschwelle. Auffallend dann, wenn sie in die Enge getrieben werden. Aber wenn sie gut sozialisiert werden sind Türkische Katzen geeignete Hauskatzen, die sehr anhänglich, gelehrig und schlau sein können.

Dies sind Rassekatzen, die:

  • nicht immer kompromissbereit sind
  • offen und ehrlich sind
  • erst dann zutraulich werden, wenn sie wissen, dass Sie ein echter Katzenfreund sind


Ueber weitere Katzenrassen informieren